108 Teilnehmer bei 120 Spielen

 

 

 

In den vergangenen Wochen herrschte beim TC Raika Bad Häring ein äußerst reger Spielbetrieb, schließlich ging es darum, die Clubmeister für das Jahr 2018 zu ermitteln. Es war dies die letzte Meisterschaft, vor der großen Sanierung der Tennisplätze.

 

 

 

Am Samstag, 19. August fanden zum einen die Finalspiele bei den Herren allgemein und +45 und +60 statt und ebenso wurden die Mixed Doppel-Spiele ausgetragen. Es war dies ein emotionsgeladener Tag mit spannenden Spielen, vielen Zuschauern und zum Teil recht unerwarteten Ergebnissen.

 

Die 108 Teilnehmer setzten sich aus 20 Kids und 88 Erwachsenen zusammen, davon 20 weibliche und 88 männliche Teilnehmer. 3.705 Jahre ist die Gesamtalter aller Teilnehmer, gespielt wurde in zwölf Bewerben und insgesamt wurden 120 Spiele ausgetragen.

 

Der Dank der Organisatoren gilt allen Sponsoren, denn bei einem Nenngeld von fünf Euro pro Spieler und Bewerb, wären derart hochwertige Preise, wie sie an die drei Erstplatzierten vergeben wurden, nicht möglich gewesen. Präsident Josef Landmann bedankte sich zudem bei all jenen Mitgliedern, die zum Gelingen der heurigen Clubmeisterschaft beigetragen haben.

 

 

 

Die Finalergebnisse:

 

 

 

U6: Alina Obermayr vs Mia-Anna Hain, ex aequo 59:59 (Stationsbetrieb)

 

U8: Constantin Hintner vs Lily Viehmann, 10:4 10:6

 

U9: Ben Themessl vs Julian Hain, 4:2 4:0

 

U10: Sandro Heuberger vs Noah Kühmaier, 4:2 4:0

 

U12: Luca Heuberger vs Fabio Kühmaier, 6:1 6:1

 

U15: Jan Viehmann vs Alexander Farthofer, 6:1 6:0

 

Damen Allgemein: Antonia Rangetiner vs Silvia Farthofer, 4:6 6:3 6:1

 

Mixed Doppel: Brigitte Rangetiner/Anton Rangetiner vs Silvia Farthofer/Karl Farthofer, 10:7 7:10 10:7 Herren Doppel: Günter Kaindl/Karl Farthofer vs Oliver Heuberger/Roger Kühmaier, 4:3 4:2

 

Herren +60: Ferdinand Mader vs Rupert Labner, 6:1 6:2

 

Herren +45: Günter Kaindl vs Karl Farthofer, 7:5 6:3

 

Herren Allgemein: Tom Themessl vs Matthäus Rass, 7:5 4:6 6:1